Willkommen

Ich freue mich, dass du dich für meine Breathwork-Sessions interessierst.

Für mich hat sich durch diese Art von Breathwork so viel positiv verändert, dass ich dies nicht nur intensiv lernen wollte, sondern ich auch unbedingt euch die Möglichkeit geben möchte, eure eigene Erfahrung damit zu machen.

 

Aus diesem Grund biete ich euch jetzt die einmalige Möglichkeit an, dies vollkommen kostenlos und unverbindlich im Rahmen meiner Testsessions auszuprobieren.

Warum Breathwork (CCB)?

Conscious Connected Breathwork (CCB) ist eine aktive Atemarbeit.

Durch die veränderte Atmung sinkt der Gehalt an CO² in deinem Blut. Dadurch wird das Blut alkalischer, wodurch wiederum bestimmte Areale in deinem Gehirn aktiver und andere weniger aktiv werden.

 

Einer der Bereiche, die weniger aktiv werden, ist der sog. frontale Kortex. Dieser ist für unsere "Ego" verantwortlich.

 

Durch das "Geplapper unseres Verstandes" (unseres Ego), der ständig irgendwelche Ängste und Geschichten heraufbeschwört, was passieren könnte, halten wir uns dann jedoch selbst davon ab, uns neuen Herausforderungen zu stellen und zu wachsen und das zu tun, was wir tief aus unserem Herzen wollen.

Durch CCB kommen wir somit an unser Unterbewusst, unsere "tiefe persönliche Wahrheit" oder auch "Innere Führung".

 

Daher liebe ich den Ausdruck "Let it go and grow" auch mittlerweile so sehr, Lass los und wachse.

 

Wichtig: Bei CCB werden wir im Vergleich zu anderen Breathwork-Arten, die sich momentan großer Beliebtheit erfreuen, keinen Atem anhalten. Die Methoden mit Atem anhalten sind für sich sehr wirkungsvoll und ich kann dazu jeden auch nur motivieren, sich damit zu beschäftigen und werde hierzu auch noch im Rahmen eines weiteren Angebotes etwas erstellen, aber im Rahmen von CCB geht es vor allem darum, emotionale Blockaden zu lösen, sichtbar zu machen und zu transformieren.

Allg. Ablauf

Jede Session beginnt damit, dass ich ausführlich die Atemtechnik erkläre. Zudem erkläre ich, was euch physisch, emotional und mental erwarten kann.

 

Ich erkläre euch auch, was ihr tun könnt, wenn es euch zu intensiv wird.

 

Ihr werdet immer in der Lage sein, die Intensität für euch selbst zu steuern.

 

Die eigentliche Atemarbeit findet im Liegen statt.

Ihr könnt dabei auf einer Yoga- oder Gymnastikmatte liegen, auf einem Teppich, aber auch Sofa oder Bett gehen.

Wichtig wäre, dass ihr möglichst kein Kissen unter eurem Kopf habt, damit die Luftröhre nicht eingeengt wird.

 

Der Anteil der eigentlich intensiven Atemarbeit dauert ca. 30 Minuten. Zum Ende werde ich euch einladen, alle gelöste Energie aus euch rauszuschreien. Ihr könnt dabei auch in eure Ellenbeuge, ein Kissen, ein Schal etc. schreien, wenn ihr euch damit wohler fühlt. Haltet dies dann bitte vor dem Start der Session schon bereit.

 

Zum Abschluss der Session erwartet euch eine wundervolle Entspannungsphase unter anderem mit den "Herzmomenten", durch die ich euch leiten werde

 

Dauer: insgesamt ca. 90 Minuten (1:1-Session je nach eurem Gesprächsbedarf 90-120 Minuten)

 

Technische Voraussetzungen: Endgerät wie PC, Laptop, Handy, Tablet mit funktionierender Internetleitung, Kopfhörer sind zu empfehlen

 

Weitere Hinweise:

Zudem sollten während der Session keine anderen Personen (außer sie nehmen selbst an der Session teil) oder freilaufende Tiere im Raum sein, da sie dich von der Atemarbeit ablenken werden.

 

Kontraindikatoren/ Hinweise

Wann ist CCB nicht ratsam bzw. eine Rücksprache mit deinem behandelnden Arzt ratsam:

 

  • Unter Alkohol-, Drogen- oder Bewusstsein veränderndem Medikamenteneinfluss
  • Starke psychische Erkrankungen wie bipolarer Erkrankung, Psychose oder Schizophrenie
  • kardiovaskuläre Probleme
  • Vorgeschichte mit Aneurysmen
  • kürzliche Operation
  • Epilepsie
  • Glaukom
  • Diabetes Typ 1
  • hoher oder abnormaler Blutdruck
  • Schwangerschaft

 

Du solltest nach einer CCB Session nicht direkt Autofahren oder Maschinen bedienen. Gönne dir mindestens 30 Minuten Pause und trinke viel Wasser oder Kräutertee.

 

Breathwork ersetzt keine Therapie oder ärztliche Behandlung.

Gruppensession

Die Gruppensessions finden online über Zoom statt.

 

Du entscheidest für dich, ob du die Kamera an- oder aushaben möchtest. Du kannst somit auch komplett anonym teilnehmen.

Jedoch kann ich nur bei eingeschalteter Kamera (du musst ab Hüfte aufwärts zu erkennen sein) auf deine Atmung achten und dich persönlich anleiten. Ein Mikrofon ist nicht erforderlich, da ihr stumm geschaltet sein werdet.

 

Für die Gruppensessions gebe ich feste Termine vor, zu denen ihr euch anmelden könnt. Solange die Testsessionphase läuft, könnt ihr gerne auch an mehreren Terminen teilnehmen.

 

Die Sessions werden für technische Tests aufgezeichnet. Du wirst zu keiner Zeit bei den Aufzeichnungen zu sehen sein. Die Aufzeichnung werden niemanden zugänglich sein und innerhalb von spätestens 24 Stunden nach der jeweiligen Session vollständig gelöscht.

1:1-Session

1:1 Sessions finden auch online via Zoom statt.

 

Im Vergleich zur Gruppensession beinhaltet das 1:1 Angebot einen ausführlichen Austausch zu deinem Thema. Was beschäftigt dich gerade? Wovon möchtest du dich lösen? Was erzeugt aktuell das größte Leid in dir?

 

Anschließend findet wie in der Gruppensession die Atemarbeit inklusive der Entspannungsphase statt.

 

Abschließend hast du die Möglichkeit auf einen intensiven Austausch zu deiner Erfahrung. Ich gebe dir aber gerne auch den Raum, das Erlebte erst einmal auf dich wirken zu lassen und für dich zu sein.

 

Besondere Voraussetzungen: da die 1:1-Session von unserem gemeinsamen Austausch abhängt, ist eine Kamera und ein Mikrofon zwingend erforderlich. Während der Session wirst du die Kamera anhaben, so dass ich dich besser anleiten kann, dein Mikrofon wird während der Session ausgeschaltet sein.

 

Termine: Der Termin für die 1:1-Session wird zwischen uns vereinbart.

Zusätzlich kannst du natürlich auch gerne an den Gruppensessions teilnehmen.

Anmeldemöglichkeit Gruppensession

Klicke auf das Bild mit dem jeweiligen Datum, um zur Anmeldeseite bei Eventbrite zu kommen

 

Dort müsst ihr ein Ticket für den jeweiligen Tag kaufen. Dieses ist vollkommen kostenfrei für euch.

Bitte beachtet auch unten noch die Hinweise, wie ihr nach Ticketkauf/Anmeldung an die Zugangsdaten für Zoom kommt.

 

Samstag, 29.07.2023
17.00 Uhr - 18.30 Uhr

Mittwoch, 02.08.2023
19.00 Uhr - 20.30 Uhr

Montag, 07.08.2023
19.00 Uhr - 20.30 Uhr

Samstag, 12.08.2023
17.00 Uhr - 18.30 Uhr

Anmeldemöglichkeit Einzelsession

 

1:1-Session

 

Aufgrund der stark begrenzten Kapazität an 1:1-Sessions ist hierfür eine Bewerbung von euch erforderlich.

Wenn ihr euch für eine 1:1 Session bewerben solltet, so führen wir vorab erst noch ein persönliches Gespräch. Ich werde euch detaillierte Informationen zum Ablauf geben und ihr habt die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Erst nach diesem persönlichen Gespräch ist die endgültige Entscheidung erforderlich, ob du die 1:1 Session machen möchtest oder nicht.

Copyright © 2023. Tina Vordenbaeumen. Alle Rechte vorbehalten. 

Impressum /  Datenschutzerklärung